Mai 232017
 
Autowerkstatt Pop Art

Im künstlerischen Rahmen der Berliner Galerie Art Box!

Zur inzwischen 9. Sitzung des Urologiebeirats hatte der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BDU) am 18. Mai 2017 in die Hauptstadt gebeten, um über „Selektivverträge als Instrument zur Überwindung der Sektorengrenzen Facharzt/Hausarzt und ambulant/stationär“ zu diskutieren. Fast 50 geladene Gäste aus Verbänden, Krankenkassen, Gesundheitswesen, Politik sowie den Mitgliedsunternehmen des Urologiebeirats waren der Einladung in die Berliner Galerie Art Box gefolgt und wurden von BDU-Präsident Dr. Axel Schroeder herzlich begrüßt. In seiner Auftaktrede betonte er die Bedeutung von Selektivverträgen als innovatives Instrument an den Sektorengrenzen und ihre besondere Relevanz für einzelne Facharztgruppen wie die Urologie.

Weiterlesen »

Feb 262015
 

Am Mittwoch, den 6. Mai tagt der Urologiebeirat des Berufsverbandes der Deutschen Urologen. Diesmal geht es um das Thema „Selektivverträge“. Dazu wird es Vorträge über das selektive Kontrahieren aus berufspolitischer Sicht und aus Sicht einer Krankenkasse geben, die Umsetzung von Selektivverträgen wird aus Sicht von Patienten und Ärzten hinterfragt und anhand eines Beispiels wird die Beteiligung der Industrie an einem Selektivvertrag aufgezeigt.

Im Anschluss an die Vorträge wird es eine moderierte Diskussion geben.

Nach vorheriger Anmeldung sind Sie willkommen am Mittwoch, den 6. Mai um 18.00 Uhr in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Platz 2 in 10117 Berlin Mitte.